Café International

20180503CafeInternational1.jpgAm 03.05.2018 fand am Westfalen-Kolleg zum ersten Mal das von Studierenden ins Leben gerufene Café International in der Cafete der Schule statt.

Als zunächst "lehrerfreie Zone" soll diese Veranstaltung insbesondere interssierten Studierenden als Möglichkeit dienen, sich untereinander persönlich besser kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.
So auch am vergangenen Donnerstag. Nach lustigen Spielen und ausgiebigen Unterhaltungen zogen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine positive Bilanz und haben erkannt, wie viel man voneinander profitieren und lernen kann. Im Anschluss wurde geplant, wie die nächsten Treffen aussehen sollen. Das Café soll nun 14-tägig stattfinden. Außerdem wird Alec, der Chef in der Cafete, einmal im Monat gemeinsam mit den Studierenden kochen. Das Motto dabei ist "internationale Küche", sodass man sich auf Gerichte verschiedener Herkunftsländer freuen kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok