Pädagogik im Außendienst: Kinobesuch zum Film "Systemsprenger"

Kurz20191010_Kinobesucht.jpg vor den Herbstferien besuchten 60 Studierende aus Pädagogikkursen unterschiedlicher Semesterstufen die "Schauburg", um den vielfach preisgekrönten Film "Systemsprenger" zu sehen.


Als Systemsprenger wird eine Person bezeichnet, die aufgrund ihrer Verhaltensauffälligkeiten nur schwer in Maßnahmen der Kinder- und Jugendhilfe integriert werden kann.
In dem Film stellt die 9-jährige Benni (Helena Zengel) einen solchen schwierigen Fall eindrucksvoll dar.
Der Film bot für die Studierenden die Möglichkeit, ihr pädagogisches Wissen zur Bedeutung der Familie und den dort erlebten Kindheitserfahrungen sowie den Möglichkeiten und Grenzen institutioneller Hilfe mit dem Film zu verknüpfen.
Tief bewegt und diskutierend verließen die Studierenden nach zwei Stunden das Kino. Der Film wird auch nach den Ferien sicherlich noch Thema im Unterricht sein.20191010_Kinobesuch2.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok