Japanische Entwickler*innen zu Gast am Westfalen-Kolleg

Am 22.11.2019 besuchten Vertreter*innen der Firma Casio das Westfalen-Kolleg. Die aus Japan eingeflogenen Entwickler*innen besuchten Schulen in Frankreich und Deutschland, um sich vor Ort ein Bild vom Unterricht mit digitalen Werkzeugen zu machen.

Insbesondere der Einsatz von Notebooks in Leistungskursen und Einführungsphasenkursen der Mathematik wurde vor Ort interessiert verfolgt. Anschließend gab es eine Gesprächsrunde mit der Schulleitung und Fachlehrenden, in der eine breite Palette von Themen angesprochen wurde: Von den besonderen Bedürfnissen der Bildungsgänge (insbesondere Abitur-Online) über die Erfahrungen mit der Lernplattform (Logineo / Moodle), bis hin zur Zukunft des Unterrichts mit digitalen Werkzeugen und den Anforderungen kommender Generationen.
Auch für die teilnehmenden Kolleg*innen bot sich so ein Blick über den eigenen Tellerrand und ein nicht alltäglicher, spannender Austausch.

Das Westfalen-Kolleg Dortmund ist seit 2003 Referenzschule für den Einsatz von Computer Algebra Systemen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.