Markt der Möglichkeiten - "Zweite Chance"

Markt der Möglichkeiten auf dem Reinoldi-Kirchplatz Am 04. Oktober 2010 fand auf dem Reinoldi-Kirchplatz der Markt der Möglichkeiten des Netzwerks „Zweite Chance “ statt. 30 Organisationen nahmen teil, darunter auch das Westfalen-Kolleg.
Leslie Maatz
„Zweite Chance“ ist ein Kooperationsnetzwerk, in dem sich 56 Dortmunder Institutionen zusammengeschlossen und ein System der "Zweiten Chance" für Dortmund entwickelt haben. Es ist aus dem kommunalen Projekt „Zeitgewinn“ entstanden und wird vom Regionalen Bildungsbüro Dortmund koordiniert. Das System der „Zweiten Chance“ bietet Beratung und nachträgliche Schulabschlüsse für all diejenigen, die im ersten Anlauf die Schule ohne oder mit einem für ihre Ziele unzureichenden Abschluss verlassen haben. Ferner bietet es Weiter- und Fortbildungen für den Wiedereintritt in das Arbeitsleben nach der Familienzeit oder Arbeitslosigkeit und berufliche Qualifizierungen für alle, die sich neu orientieren möchten.
Der „Markt der Möglichkeiten" bot Informationen und Beratungen von mehr als 30 Organisationen in zwei Zelten. Die Veranstaltung wurde von einem bunten Bühnenprogramm begleitet. Hier begeisterte auch Leslie Maatz, Studierende des Westfalen-Kollegs im Bildungsgang abitur-online.nrw.de und „Schlangenfrau“ vom Circus Proscho das Publikum mit zwei phänomenalen Equilibristik- und  Rhönrad- Darbietungen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.