Auf Spurensuche in der Dortmunder Innenstadt

Kunst-Spaziergang Am Donnerstag, den 22.09.2016, traf sich der Projektkurs "Kunst im öffentlichen Raum" aus dem 4. Semester des Westfalen-Kollegs, um einen gemeinsamen Kunst-Spaziergang durch die Dortmunder Innenstadt zu unternehmen. Auf dem Programm stand dabei das Aufsuchen von Kunst an öffentlichen Plätzen, so wurde beispielsweise bei der Filminstallation am Dortmunder U, am Gauklerbrunnen neben dem Stadtgarten oder der Friedenssäule auf dem Friedensplatz Halt gemacht. 
 

Neben selbst gewonnenen Eindrücken wurde sich zudem über Informationen und Funktionen der einzelnen Objekte ausgetauscht. Der Bezug zur Umgebung spielte dabei eine bedeutende Rolle. Obwohl einigen Studierenden die Kunstorte bereits bekannt waren, konnten sie dennoch feststellen, dass sie bei dieser bewussten Betrachtung noch neue Aspekte entdeckt haben, die ihnen zuvor im Alltag nicht aufgefallen waren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.