Wer ist der Täter? Ein Praktikum zur Erstellung eines genetischen Fingerabdrucks

20180628GenetischerFingerabdruck.jpgAm 28.06. und 29.06.2018 nahm der Biologie LK des dritten Semesters des Westfalen-Kollegs am Praktikum zum Thema Erstellung eines genetischen Fingerabdrucks teil.

Mit Hilfe moderner molekularbiologischer und molekulargenetischer Methoden konnten die Studierenden die Schritte, welche zur Täterbestimmung nötig sind, selbst ausprobieren. Die Aufgabe bestand darin, anhand von vorgefertigten DNA-Proben möglicher Verdächtiger und einer Probe vom Tatort den Täter zu ermitteln.
Am Ende des Praktikums konnte der Täter von allen Gruppen erfolgreich ermittelt werden.

20180628GenetischerFingerabdruck2.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.