Psychologie

Unterrichtsinhalte im Fach Psychologie
(UE = Unterrichtseinheit)

UE 1 Grundlagen der Psychologie

  • Definition
  • Disziplinen und Paradigmen der Psychologie
  • Ziele der Psychologie

UE 2 Wahrnehmung

  • Gestaltprinzipien und Gestaltgesetze
  • selektive Wahrnehmung
  • bottom-up und top-down Prozesse bei der Wahrnehmung
  • Personenwahrnehmung: typische Fehler in der Wahrnehmung und der daraus resultierenden Bewertung von Personen

UE 3 Einstellungen

  • Ursprung und Wesen von Einstellungen
  • explizite und implizite Einstellungen
  • Einstellungsänderung

UE 4 pro-soziales Verhalten

  • grundlegende Motive für soziales Verhalten: Verwandtenselektion, Kosten-Nutzen-Modell,
  • Empathie-Altruismus-Hypothese
  • Wie wahrscheinlich ist es, dass mir jemand zu Hilfe kommt? > Der Bystander-Effekt

UE 5 soziale Beeinflussung

  • Konformität und Gruppendruck: Informativer sozialer Einfluss und normativer Einfluss
  • Autoritätengehorsam: Milgram (auch ethnische Vertretbarkeit psychologischer Experimente)
  • Strategien der Manipulation

Anmerkung: In jedem Semester wird die erste Unterrichtseinheit (Einführung in die Psychologie) unterrichtet. Des Weiteren werden mindestens zwei der übrigen Unterrichtseinheiten (UE 2 bis UE 5) im Semester behandelt.
Darüber hinaus kann im Kurs gemeinsam entschieden werden, ob für die dritte Unterrichtseinheit ein weiteres psychologisches Thema denkbar wäre, das gegebenenfalls sogar über die vorgegeben Themenbereiche hinaus geht und den Interessen der Studierenden entspricht, z.B. ein Thema aus dem Bereich der Allgemeinen Psychologie (Emotionen, Motivation, Gedächtnis, etc.) oder aus dem Bereich der klinischen Psychologie (Ursache und Therapie von Ängsten, etc.).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.