Digitale Tafeln am Westfalen-Kolleg

20190118DigitaleTafelnKurz vor Weihnachten wurden ca. 50 digitale Tafeln im Westfalen-Kolleg installiert.

Aus den Ausstattungsmitteln für das Programm „Gute Schule 2020“ wurden in Dortmund für alle Schulen digitale Tafeln angeschafft. Das Westfalen-Kolleg war eine der ersten Schulen, an die die 75 Zoll Geräte ausgeliefert worden sind. Sie dienen unter anderem als Ersatz für die zum Teil in die Jahre gekommenen Beamer. Darüber hinaus können sie aber auch als digitale Whiteboards (oder Blackboards) genutzt werden. Um den Kolleg*innen den Umgang und die Möglichkeiten der digitalen Tafeln zu vermitteln, hat die Mediengruppe kurzfristig ein Mini-Fortbildungskonzept entwickelt und begonnen, alle Kolleg*innen in kurzen Fortbildungen im Umgang mit den Geräten zu schulen. Auch die Studierenden sind von der Qualität, v.a. im Hinblick auf die Nutzung für kurze Video-Sequenzen im Unterricht hellauf begeistert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.