Neues Graffiti "Demokratie" an der Wand des Wesfalen-Kollegs

20191127 DemokratieGraffito04Die Innenwand im Hof des Westfalen-Kollegs erstrahlt im neuen Glanz demokratischer Werte

In diesem Jahr fand am 07.11.19 der Dortmunder Demokratietag am Westfalen-Kolleg statt. Schüler*innen von drei Dortmunder Schulen haben sich im Rahmen eines Workshops mit der Frage beschäftigt, was Demokratie für sie bedeutet.

Entscheidend waren für die Schüler*innen hierbei die Religionsfreiheit, die Möglichkeit zu wählen, die Meinungs- sowie die Pressefreiheit. Im Anschluss wurden diese Begriffe unter der Anleitung zweier Graffiti-Künstler*innen künstlerisch umgesetzt. Das Ergebnis ist nun an der Innenwand im Hof des Westfalen-Kollegs zu sehen. Die Anbringung des Designs an die Wand des Schulhofs erfolgte am 27. November 2019 durch den bekannten Dortmunder Graffiti-Künstler Oliver Mark.

Das Westfalen-Kolleg bedankt sich bei den Schüler*innen des Robert-Schuman-Berufskollegs und der Droste-Hülshoff-Realschule, die das Design entwickelt haben. Ein Dank geht auch an das Jugend-Kultur-Cafe aus der Rheinischen Straße 135 für die Organisation des Workshops.

20191127 DemokratieGraffito0120191127 DemokratieGraffito02

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.