Latein

Beitragsseiten

Im Fach Latein fangen Sie am Kolleg bei null an:

In der Einführungsphase werden sprachliche Grundlagen gelernt; inhaltliche Themen sind u. a. der Alltag im antiken Rom, die römische Gesellschaft, römisch-europäische Geschichte, die Götterwelt und damit verbundene Sagen u. ä.

In der Qualifikationsphase kann mit Latein nach dem dritten Semester die Einführung in die zweite Fremdsprache abgeschlossen werden; wer besonders viel Freude am Lateinischen hat, kann das Fach als Grundkurs bis zum 6. Semester weiterbelegen und erwirbt damit das Kleine Latinum: Man beschäftigt sich mit Originaltexten lateinischer Autoren wie z. B. Seneca (Alltagsphilosophie), Cicero (Reden und Politik), Sallust (Geschichtsschreibung) u. ä.: Man ‚kommuniziert’ mit der Antike und erkennt zahlreiche aktuelle Themen wieder.

Latein kann am Ende als Abiturprüfungsfach gewählt werden und in diesem Rahmen ist es möglich, sogar das („große“) Latinum zu erwerben.

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.